Rocken unter dem freien Himmel

Am 16. und 17. Juli kommen Rockfans aller Couleur auf dem Forestglade-Festival in Wiesen im Burgenland auf ihre Kosten. Bereits zum 15. Mal heißt es in Wiesen „Spot an!“ für verschiedenste Größen des Rockgeschäfts, die eine weite Bandbreite verschiedener Stile und Richtungen präsentieren. Insgesamt werden 8000 Besucher auf dem Wiesen-Festivalgelände erwartet.

Headliner in diesem Jahr sind die rappenden Kreativköpfe der Fantastischen Vier sowie die Altrocker von Faith No More und die wuchtigen Alternativrocker von The Gossip. Auch die Cranberries, New Model Army, Everlast, Jet und eine Reihe anderer Bands wollen das Publikum begeistern.

Das Forestglade gilt als eines der interessantesten und am besten etablierten Musikfestivals im Land. Über die Jahre haben schon weltberühmte Künstler wie etwa Nine Inch Nails, Iggy Pop, Cypress Hill und die Toten Hosen dort auf der Bühne gestanden. Es passt, dass Österreich mit seiner vielseitigen Kulturgeschichte nicht umsonst als eine Wiege der europäischen Musik gilt – auch Abseits von Mahler, Mozart und Haydn.

Ein Pass für das gesamte Festival soll 79 Euro kosten, die Tageskarte liegt wohl bei 56. Mehr Informationen zum Festival und Eintrittskarten gibt es im Internet unter www.wiesen.at.

Weitere Beiträge

Schlagworte

, , , ,