Graz

grazDie 2003 zur Kulturhauptstadt Europas auserkorene Stadt Graz, gilt mit  ihren 250.000 Einwohnern als zweitgrößte Stadt Österreichs. Liebhaber vergleichen diese bedeutende Universitätsstadt wegen ihrer zahlreichen Grünflächen und der verschiedenen kulturellen Highlights gerne mit Florenz.

Gemütliche Cafés,  zahlreiche Shoppingmöglichkeiten sowie beeindruckende Kunst- und  Kulturstätten machen Graz zu einer Stadt mit besonderem Flair und unverwechselbarem Kulturwert.1999 wurde die Altstadt von Graz, die als eine der am besten erhaltenen in Mitteleuropa gilt, zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Dies geht mit der Verpflichtung einher, das historische Erbe wertzuschätzen, zu pflegen und neue Architektur harmonisch in das Stadtbild einzufügen.

Kultur in Graz

Das kulturelle Angebot in Graz ist sehr vielfältig. Neben der Domkirche, die Kaiser Friedrich III. im 15. Jahrhundert errichten ließ, gibt es das Mausoleum, die Leechkirche mit ihrer berühmten Sandstein-Madonna und vieles mehr zu besichtigen. Besonders erwähnenswert sind z.B. auch das Rathaus, die Oper, das Schauspielhaus, das Grazer Kunsthaus, die Herrengasse und die Neue Galerie.

Ebenso einen Besuch wert sind das alljährliche Sommerfestival für klassische und alte Musik und der „Steirische Herbst”, ein internationales Festival mit einem Programm aus allen Bereichen der gegenwärtigen Kunst. Die neueste Attraktion ist die Grazer Murinsel. Dieser muschelförmigen Insel wohnt ein Amphitheater inne, das von einer gläsernen Bedachung überzogen wird.

Wenn Sie vom mehr oder weniger hektischen Treiben der Innenstadt genug haben, gibt es auch außerhalb der Altstadt viel zu entdecken.

(Bildquelle: annia316)

Weitere Beiträge

Schlagworte

, , , , ,